Wetter- und Graffitischäden - Kontrast Malerei






Vormittag
Nachmittag
Abend
Kontrast - Malerei
Direkt zum Seiteninhalt

Wetter- und Graffitischäden

Wetterschäden
Naturgewalten sollten nicht unterschätzt werden!
Die entfesselten Natur¬gewalten bei einem Gewitter setzen in ihrer Gesamt¬heit un¬genügend ge¬schützten Gebäuden immens zu. Nahezu alle Bau¬elemente können durch Ge¬witter und deren Folge¬erscheinungen Schaden nehmen. Besonders ge¬fährdet sind Lamellen¬storen, Fassaden, Dach und Vor¬dächer, Dach¬fenster, Lukarnen, Ober¬lichter, Licht¬kuppeln und alle vor¬stehenden Gebäude¬teile. Dringt Wasser ins Haus ein, sind Böden und Wände betroffen, aber auch haus¬technische Systeme wie Heizungs-, Lüftungs- und Klima¬anlagen. Fast immer wird in diesem Fall auch das Mobiliar in Mit¬leidenschaft gezogen! Die Identifikation von unwetter-spezifischen Schwach¬stellen ermöglicht es Ihnen, das Risiko¬potenzial realistisch ein¬zuschätzen und die ent-sprechenden Schutz¬massnahmen darauf ab¬zustimmen. Lassen Sie sich von uns beraten!


Graffitischäden
Graffiti wird je nach Sichtweise als Kunst oder Schmiererei bezeichnet. Unschöne Graffitis an Gebäuden und Objekten sorgen in mehrfacher Hinsicht für Ärger. Sie fördern die Verslumung in Städten und ziehen zudem auch noch Nachahmer an. Ausserdem sorgen Graffitis für eine visuelle Beeinträchtigung und schädigen die Bausubstanz! Dies alles führt leider zu einer nachhaltigen Wertverminderung der betroffenen Objekte. Lassen Sie sich von uns beraten!
Renovation Musterstrasse 12345
Unsere Partner


               
                             
         

Zurück zum Seiteninhalt